gayPop mit Ludwig und Corey im Sommer 2019

Ausgehtipps, Klatsch & Tratsch, Coreys Musiktipps und Perlen aus Ludwigs Plattenkiste

2 Stunden gayPop mit Ludwig und Corey. Ausgehtipps präsentiert von bern.lgbt, Klatsch und Tratsch aus der bunten Welt des Pop, Musiktipps für den Juni präsentiert DJ Corey und Perlen aus Ludwigs Plattenkiste mit der «Stonewall Inn Jukebox – Teil 2, The 70s».


DJ Coreys Musiktipps für den Sommer 2019

Kylie Minogue: Die Pop-Prinzessin dreht schon wieder die Uhr zurück. Mark Ronson: Der DJ und Top-Produzent hat Liebeskummer. Will Young: Der britische Sänger bleibt seinem balladesken Pop mit Dance-Elementen treu. French Touch Forever: die Seele des tödlich verunglückten DJ Philippe Zdar lebt weiter auf den neuen Alben von Cassius und Hot Chip. Prince: Der Kobold von Minneapolis öffnet zum zweiten Mal sein Archiv. Kim Petras: der Transpopstar präsentiert ihre neue Sommerpop-Kollektion. Neo Soul vs. Classic Soul: Jordan Rakei und Kimberose entwerfen ihre eigene Vision von Soul. Stereo Total: Dem frankophonen Duo aus Berlin sitzt stets der Schalk im Nacken.


Perlen aus Ludwig Plattenkiste «Stonewall Inn Jukebox – The 70s»

Zum 50-Jahre-Jubiläum des Stonewall Aufstandes in New York stellt DJ Ludwig den  Soundtrack zusammen, der in den 70er-Jahren unsere LGBT-Veteranen bei ihren Demonstrationen und Partys begleitete. Glam Rock von T.Rex, David Bowie und dem ersten schwulen Rockstar Jobriath, Disco von Diana Ross, Sister Sledge, Bette Midler und den Gay-Acts Silvester und Village People. Aber viele Stars waren in den 70er Jahren nicht out, wie Elton John und Janis Ian. Zudem gibt es zwei Gay-Hymnen aus den 70s: den Discoklassiker «I Am Born This Way» von Valentino und den Protestsong «Glad To Be Gay» von Tom Robinson.