Apple CEO Tim Cook spricht zu LGBTQ+ Menschen

Tim Cook, CEO von Apple, bestieg am Wochenende die Bühne des Loveloud Festivals um die Band Imagine Dragons anzukündigen und um ein paar ermutigende Worte an LGBTQ+ Menschen zu richten:

Ich stehe heute Abend als Onkel vor Dir, als Sportfan, als CEO, als Liebhaber des schönen Utah im Freien und als stolzer schwuler Amerikaner. Ich bin hier, um eine einfache Botschaft zu übermitteln.

Du bist ein Geschenk für die Welt. Ein einzigartiges und besonderes Geschenk, so wie du bist. Dein Leben ist wichtig. … Mein Herz zerbricht, wenn ich sehe, wie sich Kinder einer Gesellschaft oder Familie widersetzen, die sie nicht akzeptiert. Es ist normal, dass jemand anders denkt. Finde deine Wahrheit, sprich deine Wahrheit, lebe deine Wahrheit.

Lass es mich dir sagen, “Normal” ist vielleicht das schlechteste Wort, das es je gab. Wir müssen nicht alle gleich sein, gleich fühlen oder gleich denken. Und es ist nichts falsch mit dir.

Ich weiß, dass das Leben traurig und schwer sein kann, und manchmal mag es unvernünftig und unerträglich erscheinen, aber genau so wie die Nacht sich in den Tag verwandelt, denke daran, dass der Dunkelheit immer Licht folgt. Du wirst dich in deiner Haut wohler fühlen, die Gesellschaft wird sich ändern. Das Leben wird besser und du wirst gedeihen.