Simii und Violet Chachki

0

Ich bin Serienlos! Hallo übrigens. Aber jetzt im Ernst, was soll ich denn jetzt bloss mit meinem Netflixleben anfangen? Ich habe jetzt alle Staffeln von Ru Paul’s Drag Race durchgesuchtet. Die ersten 6 Staffeln musste ich mühsam irgendwo im Netz in schlechter Qualität streamen, aber die letzten beiden hat mir Netflix gegeben. Ich weiss, es gibt noch weitere Staffeln. Doch bei Netflix habe ich jetzt die letzten verfügbaren geschaut.

Am meisten mitgefiebert und voll im Game drin war ich bei der 7. Staffel. Ich war die ganze Zeit für Ginger Minj. Die kleine Dicke 😉 Ich mag kleine Dicke Drag Queens. Soll jetzt nicht gemein klingen oder so. Und Violet Chachki ging mir so was von auf den Zeiger. Ich fand sie arrogant und nervig. Doch gegen Ende der Staffel habe ich dann gemerkt, dass sie es eigentlich eben genau richtig macht. Sie pfeift auf alles und zieht ihr Ding durch. Und ich fing an, sie zu mögen – nein! Zu lieben!! Ich mag inzwischen ihre arrogante Art.

Violet Chachki <3

Ich glaube, als Drag Queen muss man eine gewisse Arroganz an den Tag legen. Ich mochte das eigentlich bisher nicht. Auch der Show Shade ging mir auf die Nerven. Doch auch in der Schweiz gibt es arrogante Drag Zicken. 😉 (Ich gehe jetzt darauf nicht weiter ein) Jedenfalls bin ich nun wirklich ein Violet Chachki Fan.

Während der achten Staffel hoffte ich die ganze Zeit, dass dieser Britney Spears Verschnitt rausgekickt wird. Die kam dann aber doch noch sehr weit. Und als ich sie anfing zu mögen, fiel sie raus. Ich hatte auch gar keine Favoritin in der 8. Staffel, fand zwar den Asiaten ganz lässig, aber das wars dann auch. Ich fiel aber dann wieder fast von der Couch, als Violet Chachki ihren Pompösen Auftritt hatte!

Das Lustige ist ja sowieso, dass ich ungefähr 7 Männer unter Frauennamen gespeichert habe auf meinem Handy. Das sind dann eben die ganzen Drag Queens. Ich werde die euch mal alle vorstellen hier im Blog. Aber das hat noch Zeit. Jetzt reicht es aber vorerst mit der ganzen Dragsache. Ich freue mich jedenfalls sehr auf meinen Ausflug in die Dragwelt als Drag King. Einen Namen habe ich ja nun endlich gefunden. Und es tut sich schon einiges im Hintergrund. Ich darf da aber nicht zu viel verraten. Hab mich leider schon zu sehr verplappert bei Jouko. Gebt mir keinen Gin Tonic. 😉

 

So, das wärs für diesen Dienstag. Am Freitag lesen wir uns wieder.